Unsere Leistungen

Röntgen
Durchleuchten des Körpers mittels Röntgenstrahlen. Beim digitalen Röntgen werden die Aufnahmen zur besseren Verarbeitung elektronisch gespeichert.

Ultraschall
Schall mit Frequenzen, die das menschliche Gehör nicht mehr wahrnehmen kann. Die Sonographie nutzt diese Wellen, um organisches Gewebe bildlich darzustellen.

Knochendichtemessung
Die Osteodensitometrie dient zur Bestimmung der Dichte bzw. des Kalksalzgehaltes des Knochens, hauptsächlich zur Osteoporose Diagnostik.

Computertomographie
Schnittbildverfahren mit Röntgenstrahlen zur Erstellung zweidimensionaler und dreidimensionaler Bilder, hoch moderne Diagnostik krankhafter Veränderungen.

Mammographie
Röntgenuntersuchung der weiblichen, ggf. auch männlichen Brust als Methode zur Früherkennung von Brustkrebs.

Kernspintomographie
Mit der Magnetresonanztomographie (MRT) können Schnittbilder des Körpers erzeugt werden, die eine Beurteilung der Organe und vieler krankhafter Organveränderungen erlauben auf Basis von Magnetfeldern völlig ohne Röntgenstrahlung.